Technologie

Projekt Newbits: Neue Märkte für intelligente Verkehrssysteme

Studie Verkehrssysteme
Symbolfoto: Christopher Schütt / pixelio.de

Marktbeobachtung liefert wertvolle Erkenntnisse aus vier Fallstudien in Europa

Der Markt für intelligente Verkehrssysteme (Intelligent Transport Systems – ITS) ändert sich rasant: Themen wie Urbanisierung, Nachhaltigkeit und Digitalisierung ändern das Umfeld und die nahe Zukunft. Neben Investitionen für die Technologieentwicklung und Durchführbarkeitsstudien ist die gezielte Marktdurchdringung der ITS Anwendungen eine große Herausforderung.

Das Horizont 2020 Projekt NEWBITS (‘NEW Business models for ITS’) stellt sich dieser Herausforderung und hat das Ziel, ein tieferes Verständnis für diese sich ständig wandelnde Welt zu liefern: Aktuelle europäische Märkte werden analysiert und potenzielle neue Geschäftsmodelle sowie Anreize entwickelt, um einen erfolgreichen Einsatz intelligenter Verkehrssysteme voranzutreiben.

Um wertvolle Markteinblicke sowie eine solide Grundlage für die Entwicklung von innovativen Geschäftsmodellen zu erhalten, wurde im Rahmen von NEWBITS eine Marktanalyse durchgeführt. Sie analysiert den Markt, identifiziert zentrale Interessensvertreter und definiert Wertschöpfungsketten für jede der vier Fallstudien, die im Rahmen von NEWBITS erarbeitet werden.

Die vier Fallstudien, die auf konkreten Pilotprojekten basieren, wurden sorgfältig ausgewählt und stellvertretend für den aktuellen ITS Markt validiert. Dabei wurden als Verkehrswege sowohl Straßen als auch Schienen und Binnengewässer abgedeckt. Zudem wurden verschiedene geografische Regionen und ITS-Dienstleistungen erfasst: Neben einem Carsharing-Service in Spanien, einer Lösung zur Stadtverkehrssteuerung in Italien und einer synchromodalen Track&Trace-Lösung für Containertransport in den Niederlanden wurde auch eine vorausschauende Instandhaltungslösung für einen Bahnbetrieb im Vereinigten Königreich untersucht.

Die vollständige Marktanalyse (EN) soll demnächst auf der Projektseite verfügbar sein.


Verwandte Artikel:
Innovative Geschäftsmodelle für intelligente Verkehrssysteme
– Integrierte Kommunikationsplattform: Forschungsprojekt iKoPA


Hinweis gem. European General Data Protection Regulation: Diese Seite setzt für einige Funktionen – Mail-Nachrichten an uns sowie den Archiv-Zugriff – ein Cookie in Ihrem Browser. Es kann jederzeit durch Sie im Browser gelöscht werden. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden? JA | NEIN
672