Logistik: Produkte

Künstliche Intelligenz optimiert LKW-Transporte

Künstliche Intelligenz
Foto: istockphoto.com / cargonexx

Start-Up Cargonexx bringt innovative Technologie in die Logistik-Branche

Künstliche Intelligenz zu nutzen, gehört zu den Megatrends der Logistikbranche. Das Hamburger Unternehmen Cargonexx zählt mit seiner Plattform für LKW-Transporte zu den technologischen Vorreitern und bietet Dienstleistungen für Spediteure und Frachtführer.

Dabei handelt es sich nicht um eine klassische Frachtenbörse oder Vermittlungsplattform. Denn Cargonexx tritt selbst als haftender Spediteur auf und übernimmt die Verantwortung für den Transport. So werden Frachtführer, die über die Cargonexx-Anwendung Aufträge annehmen, auch direkt nach Abschluss ihrer Tour bezahlt. Der Prozess dahinter läuft automatisch ab, für Kunden sind die Dienste kostenlos, unverbindlich und ohne Risiko. Die Mitarbeiter von Cargonexx bestehen nicht nur aus Software-Entwicklern, auch ein Team an erfahrenen Disponenten und Logistikexperten steht als begleitender Service zur Verfügung.

Einfache Bedienung und Abwicklung

Durch den Einsatz einer intelligenten Preistechnologie und ein übersichtliches Design wird die Auftragsabwicklung für Transportunternehmen und Frachtführer vereinfacht. Mit wenigen Klicks können Frachtführer aus einer Übersicht von Teil- und Komplettladungen das passende Angebot auswählen und Touren zum aktuellen Marktpreis übernehmen.

Cargonexx zählt mit seiner sicheren und zuverlässigen Anwendung europaweit zu den erfolgreichsten Start-ups für LKW-Transporte. Knapp 2.000 Transportunternehmen sind bereits bei Cargonexx registriert. „Unsere Kunden schätzen den risikofreien und kostenlosen Service. Wir sind zuverlässige Partner im Speditionsgeschäft“, so Cargonexx-CEO Rolf-Dieter Lafrenz  Auskunft.

One-Klick-Trucking durch Künstliche Intelligenz

In einer Analyse des Berliner Unternehmens Asgard wurde jüngst eine Landkarte der künstlichen Intelligenz in Deutschland erstellt. Mit dabei war auch Cargonexx, das als einzig genanntes Start-up in der Logistikbranche mit Künstlicher Intelligenz arbeitet und damit zu den digitalen Vorreitern zählt. Mit Erfolg hat das Unternehmen Big Data zu Smart Data gemacht: Der selbstlernende Algorithmus schafft es, aus hunderttausenden Daten zu Fracht, Wetter, Verkehr und vielen weiteren Einflussfaktoren einen Marktpreis in Echtzeit zu errechnen. Kunden können zu diesem Preis mit wenigen Klicks Touren oder Ladung buchen.

Für Rolf-Dieter Lafrenz  ist das die Logistik der Zukunft: „Während andere noch nach Zusatzaufträgen oder Transportkapazitäten suchen, können unsere Kunden sich auf die essenziellen Produktions- und Logistikprozesse in ihrem Unternehmen konzentrieren.“ Ein entscheidender Vorteil in einer Branche, in der die Margen gering sind und der Wettbewerb umkämpft ist.

Cargonexx wurde Anfang 2016 von Rolf-Dieter Lafrenz  und Andreas Karanas  gegründet. Seit Dezember 2016 ist die Logistikplattform offiziell am deutschen Markt. Als einziges Unternehmen der Logistikbranche zählt Cargonexx mit Smart Data und dem Einsatz künstlicher Intelligenz zu den Finalisten des Deutschen Innovationspreises. Im Laufe des Jahres wird die Cargonexx-Plattform auch für das Streckennetz in Österreich und Polen sowie weitere Nachbarländer geöffnet.


Hinweis gem. European General Data Protection Regulation: Diese Seite setzt für einige Funktionen – Mail-Nachrichten an uns sowie den Archiv-Zugriff – ein Cookie in Ihrem Browser. Es kann jederzeit durch Sie im Browser gelöscht werden. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden? JA | NEIN
698