Mobilität Mobilität: Produkte

Ex-Manager von Tesla investiert in das deutsche Startup Kumpan electric

E-Roller Kumpan electric
Rollermodelle. Bild: Kumpan electric

Der Schwede Peter Carlsson,  ehemals Vice President Supplychain bei Tesla, investiert in den deutschen Elektroroller-Pionier Kumpan electric. Mit einem Teil des Investments bringt das Unternehmen das neue Modell 1954Ri auf den Markt und investiert weiterhin in die internationale Expansion.

Investor Peter Carlsson hat die Erfolgsgeschichte von Tesla maßgeblich mitgeschrieben. Nach seinem Ausstieg bei Tesla hat er es sich zum Ziel gesetzt, Europa beim Thema Elektromobilität voranzubringen. Neben der von ihm initiierten Gigafabrik für Batterien Northvolt AB investierte er bereits in das dänische E-Sharing-Startup Spiri und jetzt auch in den Elektrorollerpionier Kumpan electric.

Das international ausgerichtete Startup Kumpan electric wurde 2010 von Patrik, Daniel und Philipp Tykesson gegründet. Seither hat das Unternehmen mit technologischen Neuheiten die Branche aufgemischt. Inzwischen sind drei Elektroroller-Modelle auf dem Markt. Des Weiteren entwickelte das Unternehmen ein innovatives und universell einsetzbares Akkusystem.

Das junge Unternehmen beschäftigt inzwischen ca. 40 Mitarbeiter an den Standorten Remagen (bei Bonn) und Shanghai. Als innovatives Technologieunternehmen wurde Kumpan electric seit der Gründung mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u.a. mit dem Gründerpreis der WirtschaftsWoche und der Auszeichnung KfW-GründerChampion Rheinland-Pfalz.

Patrik Tykesson,  Mitgründer und Geschäftsführer von Kumpan electric: „Es ehrt uns, dass ein Branchenkenner wie Peter Carlsson in unser junges Unternehmen investiert. Für uns ist Peter mehr als ein institutioneller Investor. Er steht uns mit Rat und Tat zur Seite und hilft uns beim Thema Supplychain. Durch seine jahrelange Erfahrung kennt er die Branche wie seine Westentasche und glaubt, nachdem er Kumpan ca. ein Jahr begleitet hat, fest an den gemeinsamen Erfolg. Dies macht uns sehr stolz.“

Kumpan Electric (e-bility GmbH) ist ein vielfach ausgezeichnetes und international agierendes Greeneconomy Startup, an dem neben bekannten Business Angels auch die Landesbank Rheinlandpfalz über ihren VC-Arm Wagnisfinanzierungsgesellschaft für Technologie (WFT) beteiligt ist. Zu den Kernprodukten von Kumpan electric gehören unterschiedliche Elektromobilitätskonzepte mit einer Endgeschwindigkeit von 20-120 km/h, sowie tragbare und universell einsetzbare Energiespeichersysteme.

Der Kumpan E-Roller verbindet klassisches Fahrzeugdesign mit nachhaltiger und innovativer Technik. Das Unternehmen bietet derzeit drei Fahrzeugtypen an und entwickelt bereits erfolgreich weitere Modelle. Das derzeit neueste Produkt ist ein elektrisch betriebener Tretroller mit Straßenzulassung (Modell 1950). Seit 2015 expandiert Kumpan electric erfolgreich mit seinem Kumpanstore-Konzept sowohl innerhalb Europas als auch weltweit. Vertreten sind die Elektroroller in Deutschland, Kanada, Frankreich, Ungarn, Österreich und der Schweiz.
www.elektroroller-kumpan.de


Hinweis gem. European General Data Protection Regulation: Diese Seite setzt für einige Funktionen – Mail-Nachrichten an uns sowie den Archiv-Zugriff – ein Cookie in Ihrem Browser. Es kann jederzeit durch Sie im Browser gelöscht werden. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden? JA | NEIN
660