Mobilität: Produkte

Neun elektrische VDL Citea Busse für ‘s-Hertogenbosch

Elektrische VDL Citea für ‘s-Hertogenbosch
Elektrische VDL Citea für ‘s-Hertogenbosch. ©_VDL

Seit Anfang April sind neun VDL Citea SLF-120 Electric auf den Linien 8 und 9 in ’s-Hertogenbosch unterwegs. Anne Hettinga, CEO des Betreibers Arriva Nederland: „Als Unternehmen sind wir immer stärker im Bereich Nachhaltigkeit und sauberere Busse aktiv. Innerhalb des ÖPNV findet gerade eine anspruchsvolle Umstellung statt. In den vergangenen Jahren haben wir wertvolle Erfahrungen mit Elektroverkehr gesammelt, und ich bin stolz, dass wir jetzt in ’s-Hertogenbosch den nächsten Schritt in dieser Richtung machen können.“

Bereits 2016 hat VDL Bus & Coach drei Citea-Elektrobusse für ’s-Hertogenbosch an Arriva geliefert. Die neun VDL Citea Electric, die seit dem 1. April fahren, sind ein Folgeauftrag. Schon im März waren drei davon im Einsatz, um die neue Batterietechnologie und die Ladeinfrastruktur in der Praxis zu testen. Die Ergebnisse sind positiv, so dass die Fahrzeuge jetzt definitiv in den Fahrplan aufgenommen werden können. VDL Bus & Coach hat nicht nur die Busse, sondern auch die Ladeinfrastruktur geliefert und versorgt diese zusammen mit dem Stromlieferanten mit Energie. Damit ist VDL auch Systemlieferant für dieses Projekt und außerdem für die Einsatzverfügbarkeitsgarantie verantwortlich.

Die Schnelllademethode

Die VDL Citea SLF-120 Electric für Arriva sind mit einer neuen Batterietechnologie ausgestattet, die es möglich macht, die Busse schneller zu laden, so dass der enge Fahrplan problemlos eingehalten werden kann. Am Ende der Linien 8 und 9 befindet sich ein Schnelllader. Der Fahrer schließt den Bus an der Endhaltestelle an das Ladegerät an, so dass die Batterien über den Pantografen auf dem Dach des Fahrzeugs geladen werden können.

Ard Romers, Geschäftsführer von VDL Bus & Coach Nederland: „Bei derartig komplexen Projekten ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den Parteien geradezu Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Implementierung. Dies ist inzwischen schon das siebte E-Mobility-Kooperationsprojekt zwischen Arriva und VDL Bus & Coach in den Niederlanden und das zweite Mal, dass Elektrobusse nach ‘s-Hertogenbosch geliefert werden. Nach Venlo, Maastricht, Vlieland, Ameland, Terschelling und Gorinchem arbeiten wir jetzt auch in ’s-Hertogenbosch an der Entwicklung des Nullemissions-Busverkehrs.“

Der VDL Citea SLF-120 Electric für ’s-Hertogenbosch

Arriva hat sich in ’s-Hertogenbosch für den Typ VDL Citea SLF-120 Electric mit drei Türen entschieden. Diese innovativen Busse stoßen keine Schadstoffe aus und sind außerdem sehr leise, was nicht nur Fahrer und Fahrgästen mehr Komfort bietet, sondern auch das Lebensumfeld der Anwohner angenehmer macht. Zusätzlichen Komfort bieten USB-Ladeanschlüsse für Mobilgeräte und WLAN.


Arriva Nederland gehört zur Arriva Groep, deren Eigentümer die Deutsche Bahn ist. Arriva, einer der führenden Betreiber im Personenverkehr, ist in 14 europäischen Ländern tätig. Arriva Nederland ist mit gut 6.000 Mitarbeitern in den Provinzen Drenthe, Flevoland, Friesland, Gelderland, Groningen, Limburg, Nordbrabant, Overijssel und Südholland aktiv. Neben Bahn- und Busdiensten betreibt Arriva zusammen mit Koninklijke Doeksen den ‘Wasserbus’ in Südholland und ist unter dem Namen Arriva Touring in der niederländischen Reisebusbranche aktiv.

Hauptaktivitäten von VDL Bus & Coach sind die Entwicklung, die Produktion und der Verkauf einer breiten Palette von Bussen, Reisebussen und Fahrgestellmodulen, der Um- oder Ausbau von Miniund Midibussen, der dazugehörige After-Sales-Service und der An- und Verkauf von Gebrauchtbussen. VDL Bus & Coach besteht aus mehreren Busherstellern, die gemeinsam auf dem Weltmarkt tätig sind. Die Produktion erfolgt in den Niederlanden und Belgien. Die Produkte von VDL Bus & Coach werden über ein weltweites Netz eigener Niederlassungen, Importeure und Agenten in mehr als 30 Ländern verkauft. Ein sehr umfangreiches Verteilernetz sorgt dafür, dass Ersatzteile und busbezogene Artikel so schnell wie möglich dort sind, wo sie benötigt werden. VDL Bus & Coach hat sich inzwischen zu einem der größten Bushersteller in Europa entwickelt.

VDL Bus & Coach ist ein Unternehmen von VDL Groep. VDL Groep, ein internationales Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Eindhoven (Niederlande), entwickelt, produziert und verkauft Halbfabrikate, Busse und sonstige Fertigprodukte und montiert PKW. Seit der Gründung im Jahr 1953 hat sich das Familienunternehmen zu einem Unternehmen mit 95 Einzelbetrieben in 20 Ländern, einer Belegschaft mit mehr als 16.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 5,049 Mrd. EUR für 2017 entwickelt. Die Stärke von VDL Groep liegt in der Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen.


Hinweis gem. European General Data Protection Regulation: Diese Seite setzt für einige Funktionen – Mail-Nachrichten an uns sowie den Archiv-Zugriff – ein Cookie in Ihrem Browser. Es kann jederzeit durch Sie im Browser gelöscht werden. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden? JA | NEIN
678