Das Magazin

Internationales Verkehrswesen Ausgabe 3 | 2021

Internationales Verkehrswesen Ausgabe 3 | 2021

Technologiewandel

Welche Strategien und Lösungen für klimaschonende Mobilität stehen
…………….
Inhalt als PDF | Heft bestellen | Heft abonnieren


AUS DEM INHALT


Made in Germany zu Ende denken – und realisieren
Standpunkt
Hartmut Fricke

(Beitrag lesen)

POLITIK
WISSENSCHAFT

Drei Jahre Berliner Mobilitätsgesetz (R)
Wie der institutionelle Umbau die Berliner Verwaltung handlungsfähig für die Umsetzung macht
Sophia Becker
Anke Sterz

Mit mehr Regulierung und mehr Markt zu mehr Klimaschutz
Bericht aus Brüssel – Kolumne (lesen)
Frank Hütten

INFRASTRUKTUR

Keolis startet in den Verkehr der Zukunft
PSIebus-Einführung remote wegen Corona-Lockdown
Jost Geweke

Wasserstoffbedarfsprognose für die Region Frankfurt
Potentiale im Bereich Transportlogistik, ÖPNV und Binnenschifffahrt sowie für Spezialfahrzeuge
Kristian Junker
Janina Erb
Roman Flatau
Thorsten Sickenberger

WISSENSCHAFT

Resilienz im Eisenbahnwesen (R)
Betrachtungen zum Resilienzbegriff, seiner Anwendung in der Wissenschaft und einer Übertragung ins Eisenbahnwesen
Philipp Schneider
Birgit Milius

LOGISTIK

Corona und die Auswirkungen auf die Logistik
Eine Branche im Ausnahmezustand
Julian Reiser
Christian Kellner

Der Bahnmöbelwagen
Ein Urahn des Kombinierten Verkehrs
Armin F. Schwolgin

Einsatz elektrischer Transporter
Handlungsempfehlungen für KEP-Unternehmen, Politik und Hersteller
Philipp Altinsoy
Petra Schäfer

Elektrifizierung des Straßengüterverkehrs
Kraftstoff- und Stromverbrauchsanalyse von Oberleitungs-Hybrid-Lastkraftwagen
Ferdinand Schöpp
Özgür Öztürk
Regina Linke
Jürgen K. Wilke
Manfred Boltze


INTERNATIONAL

Challenges for shipping companies when choosing an alternative fuel
Jürgen Sorgenfrei

Logistics innovation and knowledge transfer in Cameroon
Hans-Dietrich Haasis
Victor Tsapi
Anna Förster

Bridging the gender data divide in African cities
Leveraging the power of data to ensure women’s mobility needs are centre stage
Ariadne Baskin
Leonie Guskowski

Assessment of autonomous moving vehicles
From theoretical approaches to practical test procedures
Heinz Doerr
Andreas Romstorfer

Pan-European transportation matters
Selected “European Friedrich-List-Prize” submissions
Bálint Csonka
Mánuel Gressai
Artur Budzyński
Jonas Krombach
Regine Gerike
Caroline Koszowski
Andrea Weninger
Rumana Sarker


MOBILITÄT

Mobilitätsentwicklung im Münsterland
Bedarfsgerechte Gestaltung der Anbindungen des ländlichen Raums im Bürgerlabor mobiles Münsterland
Sabine Bertleff
Philipp-Armand Klee
Benjamin Lender
Philipp Bickendorf
Stefan Ladwig

Kundenwert – die zwei Seiten einer Medaille
Value-to-Value-Segmentierung für die traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main
Andreas Krämer
Robert Bongaerts
Tom Reinhold

Bus Rapid Transit-Verbindungen im ländlichen Raum?
Ein Bewertungssystem zur Untersuchung von Ausbaupotentialen von Schnellbuslinien
Anja Scheufler
Cordula Neiberger

WISSENSCHAFT

On-Demand-Angebote als Bestandteil des ÖPNV (R)
Nutzungsmuster und Auswirkungen auf die Verkehrsmittelentscheidung in einem Hamburger Stadtrandgebiet
Tyll Diebold
Felix Czarnetzki
Carsten Gertz

TECHNOLOGIE

Wasserstoffwirtschaft in Zukunft unverzichtbar – aber (noch) teuer
Hans Sommer

„Digitalisierung hat Verkehrsunternehmen ein Stück weit gerettet“
Interview
Martin Timmann

Die Revolution im Tank
Synthetische Kraftstoffe für die Mobilitäts- und Energiewende – Standpunkt
Ville Rimali

FORUM

Autonomes Fahren
Online-Tagung der Forschungsstelle für Verkehrsmarktrecht und des Collegium Europaeum Jenense (lesen)
Janine Delcuvé

 


Inhalt als PDF | Heft bestellen | Heft abonnieren


(R) – Reviewter Beitrag