Call for Papers – Aufruf zur Einreichung von Beiträgen


Internationales Verkehrswesen – Ausgabe 3 | 2019

Innovative Antriebstechnologie

Technik – Energieträger – Ressourcen

Erscheint am 05. September 2019
Beitragsanmeldung bis 18. Juli 2019


Call for Papers

Eberhard Buhl M.A., Redaktionsleitung

Innovationen und Erkenntnisse aus Forschung, Wissenschaft und Praxis in der September-Ausgabe 2019 von „Internationales Verkehrswesen“: Ich lade Sie hiermit herzlich ein, sich als Autor mit einem Beitrag zu beteiligen – oder Ihre Kolleginnen und Kollegen darauf aufmerksam zu machen.

Innovative Antriebe“ – im Fokus der Ausgabe 3|2019, die auf der „New Mobility World“ in Frankfurt und auf weiteren Mobilitäts-Events in hoher Auflage verbreitet wird, steht die Frage nach den geeigneten Technologielösungen für einen zukunftsfähigen, ökologisch zielführenden Umbau der Verkehrssysteme. Dies betrifft ja nicht allein den Straßenverkehr, sondern zunehmend auch den Luft- und Seeverkehr.

Globale Erwärmung, Feinstaub- und Klimagas-Problematik, nationale Alleingänge, schwergängige Entscheidungsprozesse und lokale Maßnahmen wie etwa Fahrverbote – wie könnten diese Herausforderungen gemeistert werden?

Das  Spektrum der Themenbereiche und Aspekte ist vielfältig:
  1. Elektromobilität
    • Ressourcen (Technologieentwicklung, Forschung, ökol. Fußabdruck, Mining, …)
    • Energieversorgung (Infrastruktur, Stromtankstelle, Netzstabilität/Versorgungssicherheit, …)
    • Varianten/Besonderheiten (Batterie, Oberleitung, Brennstoffzelle, FlowCell, urban/rural, …)
    • Technologievergleich mit… (Anwendung/Praxis, Ökologie, Infrastruktur, …)
    • Technikfolgen (ökol. Fußabdruck, Auswirkungen, …)
  2. Gas (Erdgas/Ökogas/Wasserstoff,…)
    • Ressourcen (Herstellung bzw. Vorkommen, Technologieentwicklung, Forschung, ökol. Fußabdruck, …)
    • Versorgungslage (Produktion, Transport, Lagerung, Infra-/Suprastruktur, Krisensicherheit, …)
    • Technologie (Produktion/Mining, Methanisierung, CNG/LNG, Wasserstoff, …)
  3. Erdöl und Alternativen
    • Ressourcen (Herstellung bzw. Vorkommen, Technologieentwicklung, Forschung, ökol. Fußabdruck, …)
    • Versorgungslage (Produktion, Transport, Krisensicherheit, …)
    • Technologievergleich (Otto, Diesel, Biosprit, …)
  4. Antriebstechnik
    • Verbrenner (Kolben, Rotation, Turbine, …)
    • E-Motor (zentral/verteilt, Radnaben, …)
      … besonderer Aspekt: Brennstoffzelle (Wasserstoff, Erdölbasis, …)
    • Technologievergleich mit… (Anwendung/Praxis, Effizienz, Infrastruktur, …)

Wenn Sie einen Beitrag in Internationales Verkehrswesen veröffentlichen möchten, können Sie das in deutscher oder englischer Sprache tun. Bitte senden Sie das Autorenblatt mit Ihrem Themenvorschlag per
Mail an die Redaktion: redaktion [at] internationales–verkehrswesen.de.

Das Autorenblatt sowie weitere Hinweise zum Verfassen von Manuskripten finden Sie auf der Seite „Autoren-Service“.

Termin zur Anmeldung Ihres Beitrags für Ausgabe 3|2019 ist der 18. Juli 2019.

Bitte reichen Sie wissenschaftliche Beiträge, die im Peer-Review-Verfahren begutachtet werden sollen, generell vier bis sechs Wochen früher ein.